Artikelformat

Häkeln: Ansteckblumen

Gehäkelte Ansteckblumen.

Gehäkelte Blume als Ansteckblume

 

Neben den Handytaschen habe ich auch Ansteck-Häkelblumen erstellt und auch im Jahr 2012 auf einem Flohmarkt in Kreuzberg an den Mann/Frau gebracht!

Netter Blickfang! Auch hier gilt: gefällt Dir meine Arbeit, melde Dich bei mir, ich fertige diese gern nach Deinen Wünschen an!

Häkelblumen

Häkelblumen

Der Fantasie sind hier auch mal wieder keine Grenzen gesetzt. Einfarbig oder bunt, Anzahl der Blütenblätter und viele mehr lassen Dir genügend Raum für Kreativität. Das ist der Vorteil, wenn man Dinge selbst herstellen kann, in diesem Fall häkeln 😉

Zum Anstecken habe ich einfach auf der Rückseite der Häkelblume eine kleine Sicherheitsnadel angenäht. Achte hier dabei darauf, dass die Sicherheitsnadel so klein ist, dass sie nicht an den Rändern heraussteht.

 

Selbstgemacht: „Einfache Häkelblume“:

einfache Häkelblume

Eine einfache Häkelblume besteht aus einem inneren Ring und hier 6 Blütenblättern.

  • Du brauchst einen Fadenring mit abschließender Luftmasche
  • 12 feste Maschen (für 6 Blütenblätter) in diesen Fadenring häkeln, danach kann der Ring zusammengezogen werden. Runde mit einer Kettmasche abschließen
  • nun eine Luftmasche und in die nächste feste Masche folgende Maschen häkeln:
    • eine halbes Stäbchen
    • zwei ganze Stäbchen
    • ein halbes Stäbchen
  • in die nächste feste Masche als Abschluss des Blütenblattes eine Kettmasche
  • Wiederhole die letzten Schritte, bis Du 6 Blütenblätter hast und im besten Fall keine „freien“ festen Maschen mehr 😉 !

Selbstgemacht: „Doppelte Häkelblume“:

doppelte Häkelblume

Ausgangspunkt für die doppelte Häkelblume ist zunächst eine einfache Häkelblume. Fahre dann mit folgenden Schritten fort:

  • Steche zwischen zwei Blütenblättern ein und bilde 4 Luftmaschen und befestige diese zu einem Luftmaschenbogen, indem Du zwischen den nächsten beiden Blütenblättern mit einer Kettmasche abschließt
  • Wiederholen diesen Schritt, bis Du 6 Luftmaschenbögen hast
  • Beim ersten Bogen angekommen, häkle darin:
    • eine halbes Stäbchen
    • ein ganzes Stäbchen
    • ein doppeltes Stäbchen
    • ein ganzes Stäbchen
    • ein halbes Stäbchen
  • nun in die Kettmasche der Vorreihe eine abschließende Kettmasche für dieses Blütenblatt
  • Wiederhole auch hier wieder die letzten Schritte für jeden Luftmaschenbogen bis Du 6 Blütenblätter fertig hast
  • Drücke nun noch die Blütenblätter aus der ersten Blüte durch die Luftmaschenmögen, so dass die großen Blütenblätter hinter den kleinen sind. Fertig 🙂

Buchempfehlung

 

Eine Empfehlung möchte ich an dieser Stelle auch noch geben (Amazon Links):

Hierin enthalten sind 100 Anleitungen für Häkel- und Strickblumen und -blüten. Sobald ich es habe, werden sicherlich noch weitere Bilderreihen folgen =)

Vom gleichen Verlag gibt es auch noch dieses Buch mit Anleitungen für Bienchen, Vögelchen und was sonst noch so im Garten zu finden ist:

Viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.