Artikelformat

Häkeln: Handytaschen

Gehäkelte Handytaschen selbstgemacht.

Die Idee zur gehäkelten Handytasche

Die Idee entstand eigentlich nebenbei, als mir mein Handy mal wieder aus der Tasche rutschte und ich mir dachte: n Schutz aussenrum wäre wohl nicht die schlechteste Idee. Also beschloss ich kurzerhand, mir selbst eine Handytasche herzustellen. Und siehe da! Es ging relativ einfach und schnell. In meinem Bekanntenkreis habe ich dann auch gleich ein paar Anfragen bekommen und Wünsche in Sachen Farbe(n) entgegengenommen.

Falls Du auch eine Tasche suchst, meld Dich doch einfach bei mir. Als Info bzgl. der Maße wäre der Typ Deines Handys/Smartphones/… noch wichtig. Kontaktdaten siehe Impressum.

Gerade jetzt im Winter, ist das n nettes Accessoire 🙂

Handytasche

Handytaschen in unterschiedlichen Größen

 

Selbstgemacht: „Handytasche“

Wer sich selbst probieren möchte, folgende Tipps: diese Taschen bestehen nur aus festen Maschen, die sozusagen „ringsum“ gehäkelt und gehäkelt und gehäkelt werden. Wer noch Muster ein die Oberfläsche einbringen möchte, kann natürlich hier auch noch mit Stäbchen oder halben Stäbchen ausprobieren.

Gehe wie folgt vor:

  • Beginne mit Luftmaschen. Die Anzahl hängt von der Breite Deines Smartphones ab! Und nimm dann noch eine mehr (=Wendeluftmasche)
  • Beginne nun mit einer festen Masche in die nächste Luftmasche und mache so weiter, bis Du am Anfang angekommen bist.
  • An der ersten Luftmasche angekommen wende Dein Werk nicht, sondern häkle feste Maschen einfach weiter.
  • Die ersten Reihen fühlen sich etwas komisch an, aber nach und nach wirst Du feststellen, dass Dein Werk schnell an Höhe gewinnt und die Taschenform herauskommt.
  • Zur Kontrolle: nach den ersten paar Reihen kannst Du schon sehr gut abschätzen, ob Du die richtige Anzahl von Luftmaschen zu Beginn gewählt hast. Steck Dein HTC/IPhone/Samsung/Blackberry/LG/Nokia/… einfach mal zur Probe hinein und Du wirst schnell merken, ob Du nochmal besser auftrennen solltest!
  • Hast Du die richtige Breite hängt natürlich auch die Höhe von dem jeweiligen Handy ab. Lass Deine Tasche etwas überstehen und sei in der Höhe nicht so knausrig, denn eine Reihe mehr schaffst Du jetzt schnell.
  • Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

2 Kommentare

  1. Falls Du eine solche Händytasche gerne hättest, sag mir doch bitte die Maße Deines Handys/Smartphones, dann könnte ich mal schauen, was ich für Dich machen kann! Gerne auch mit Farbwünschen. Kontaktiere mich doch am einfachsten per E-Mail nochmal!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.