Artikelformat

Oslo im Dezember 2013

Tja mein erstes Mal Schweden… ? Nene, Oslo ist in Norwegen! Tssss…

Für ein Wochenende hat es mich dort zum Besuch einer sehr guten Freundin hinverschlagen. Vielen Dank an dieser Stelle für die exzellente Bewirtung und noch fablehaftere Unterkunft 🙂 Schöne Stadt dieses Oslo und wirklich sehr abwechslungsreich.

Die Architektur ist sehr unterschiedlich: Eine alte Festung, neumodische Bauten direkt neben alten Gebäuden, wie dem Haus, in dem der Friedensnobelpreis verliehen wird, die Oper direkt am Hafen und traditionelle Häuser mit viel Holz in den höheren Lagen. Die Stadt erstreckt sich über einige Höhenmeter. Der Stadtkern befindet sich (natürlich wegen dem Hafen und so 😉 ) auf 0 bzw. 1 Meter über NN, jedoch ist die Skisprungschanze Holmenkollen ca. 400 Meter über NN. Von dieser hat man auch einen faszinierenden Ausblick! Allerdings muss ich sagen, dass die Sonne etwas seltsam stand: Egal zu welcher Uhrzeit war sie genau auf der dieser gewissen Höhe, so dass sie immer geblendet hat und so manches Foto nichts geworden ist…

Schöne Aussichten kann man auch im Frognerpark, auch als Vigelandpark bekannt, erleben. Über 200 Skulpturen aus Granit und Bronze von dem Bildhauer Vigeland sieht man hier, die den Kreislauf des menschlichen Lebens darstellen.

Was mir noch aufgefallen ist in Kurzfassung: Teuer!, viele Menschen, die auch wissen, wie sie ihren Ellbogen einsetzen müssen ohne es direkt böse zu meinen, Trolle, Elchburger und Berge. Wie immer auf kurzen Reisen oder spontanen Trips hab ich immer gerne nen Marco Polo Reiseführer dabei (s.u.). Es gibt aber sicher noch viel mehr spannende Literatur, wenn man sich umfassender informieren möchte!

Alles in allem eine schöne Stadt, die ich gerne wieder besuchen werde!

Impressionen Oslo

Weitere Infos und Links

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.